Langsam geht auch diese Reise zu Ende und wir nehmen Kurs auf Hamburg. Es geht vorbei an den westfriesischen und später an den ostfriesischen Inseln bis wir in die deutsche Bucht gelangen.

DSC05275

Helgoland mit der „langen Anna“

Bei klarer Sicht können wir in der Ferne die charakteristische Silhouette von Helgoland sehen, mit dem Sandsteinfelsen „Lange Anna“, der immer noch von keiner Sturmflut zum Kippen gebracht wurde.

Bei Elbe1 nehmen wir den ersten Lotsen an Bord und nun geht es die Elbe hinauf; an Cuxhaven und an Brunsbüttel vorbei geht es langsam in Richtung Hamburg.

DSC05290

Der Hafenlotse kommt an Bord

Bei Wedel kommt der Hafenlotse an Bord und auf der Höhe von Blankeneese werden wir von der Flotte einer Ausflugsreederei erwartet (der Reeder ist an Bord der MS EUROPA) und bis in den Hafen der freien und Hansestadt geleitet.

DSC05299

Geleitzug für MS EUROPA am 16. Juni 2015 im Hamburger Hafen

DSC05305

Hafen Hamburg am Abend des 16. Juni 2015

Als wir die Landungsbrücken erreichen, wird es schon dunkel und immer wieder begrüßen andere Schiffe mit ihren Hörnern unsere „heimkommende“ MS EUROPA.

DSC05317Spätestens wenn die Koffer im Terminal zur Abholung stehen, ist klar: diese Reise ist zu Ende! Aber nach der Reise ist ja immer auch vor der Reise und so freue ich mich schon jetzt auf EUX1603, die mich ab dem 29. Januar 2016 von Colombo (Sri Lanka) nach Singapur bringen wird. Und selbstverständlich wird dieser Blog dann weitergeführt.

Written by Stephan Börries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code