160802_tobermory-2

Am Hafen von Tobermory

Tobermory ist der Hauptort der Isle of Mull, einer Insel die zu den Inneren Hebriden gehört. Tobermory hat ungefähr 1000 Einwohner, das ist mehr als ein Drittel der Inselbewohner, die sich eine Gesamtfläche von ca. 875 km² teilen. Die bunte Häuserzeile am Hafen wurde schon als Kulisse für Filmaufnahmen genutzt.Steinkreise, Brochs und zahlreiche Menhire belegen, daß die Insel schon seit etwa 6000 Jahren besiedelt war. Mull ist heute touristisch gut erschlossen und von Fionnphort im Südwesten der Insel, setzen die Pilger (und Touristen) mit einer Fähre nach der Insel Iona über.

160802_tobermory-1

Das Angebot des örtlichen Gemischtwarenladens

Ab 1493 wurde die Insel vom Clan der MacLean beherrscht, die im Duart Castle residierten. Ab 1681 war Mull im Besitz des Campbell Clans.160802_tobermory-3Natürlich gibt es hier auch eine Whisky-Destillerie, die 1789 gegründet wurde und heute die Bekannten Marken Tobermory und Ledaig produziert. Ledaig gehört zu den „getorften“ und damit eher rauchigen, während Tobermory zu den ungetorften Sorten gehört.

Written by Stephan Börries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code