Durch die Magrovenwälder

Nach den Metropolen stehen nun ein paar Tage Inseln, Meer und Strand auf dem Programm. Als erstes Ziel in diesem Rahmen laufen wir heute Porto Malai an, den Anleger für Kreuzfahrtschiffe auf Langkawi.

Die Hauptinsel Langkawi sowie die zahlreichen kleineren Nebeninseln sind ein Teil des Bundesstaates Kedah und bilden ein tropisches Ferienparadies. Auf einer Fläche von insgesamt 526 km2 erstrecken sich traumhafte Buchten vor fruchtbar-grünem Regenwald. Im Inselinnern überziehen Plantagen und Reisfelder die sanften Hügel. Seit etwas mehr als zwei Jahrzehnten entwickelte sich die Insel vom einsamen Paradies zum angesagten Ferienzentrum Doch leider zeigt dieser Fortschritt auch seine negativen Folgen in wilder Bautätigkeit und Umweltverschmutzungen.

Langkawi wurde in das insgesamt 70 Großprojekte umfassende Programm „Wawasan 2020“ aufgenommen, mit dem Malaysia bis zum Jahr 2020 in die Reihe der führenden Nationen der Erde geführt werden soll. Mit umfangreichen Investitionen in Infrastruktur und Marketing sollen das ehrgeizige Ziel erreicht werden.

Am Vormittag begleite ich diesmal einen Ausflug, der in die Mangrovenlandschaft im Nordosten der Insel führt. Mit einem Boot erkunden wir die Landschaft zwischen den zerklüfteten Karstfelsen, besuchen eine Fledermaushöhle und bekommen allerlei Getier gezeigt.

Bei Ebbe zieht sich der Wasserspiegel um bis zu vier Meter zurück

Die Winkerkrabben sind für das ökologische Gleichgewicht des Mangrovenwaldes wichtig. Die Männchen sind an den asymmetrischen scheren zu erkennen.

Diese Viper ist hochgiftig, aber solange wir sie nicht stören………..

Die Langschwanzmakaken machen den Touristen auch die Rucksäcke auf, um an die Wasserflaschen oder Eßbares zu kommen

Und zu Mittag gibt es an Bord frischen Fisch in Sushi-Form

Den Nachmittag nutze ich zu einem Strandaufenthalt im nahe gelegenen Pantai Cenang, das ich bereits vor sechs Jahren das erste Mal und dann vor zwei Jahren wieder besucht habe. Der Strand ist immer noch traumhaft schön, aber die Anstrengungen, „Wawasan 2020“ zu erreichen, sind in dem Örtchen deutlich sichtbar und wie an anderen Stellen der Erde auch, ist den Göttern des Fortschritts hier viel Charme geopfert worden.

In der Underwater-World von Cenang kann man tropische Fische und Korallen bestaunen

Und im Supermarkt dann landestypische Süßigkeiten naschen

Am Strand von Cenang auf Langkawi

Reaggie on the beach

Written by Stephan Börries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code