Das Titanic Museum in Belfast, das an dem Ort errichtet wurde, wo 1911 das berühmte Schiff gebaut wurde und wo der Stapellauf stattfand.

Das Wetter zeigt sich noch von seiner besten Seite, als wir am Morgen Belfast verlassen. Nachdem MS EUROPA den Schutz der irischen Küste verlassen hat und in den offenen Nordatlantik fährt, wird die Dünung stärker. Der Pool wird geleert und die Gläser in den Bars werden gesichert.

Der Pool „kocht“ und wird dann aus Sicherheitsgründen geleert

Am Nachmittag habe ich die Möglichkeit, die Vorratskammern von MS EUROPA kennen zu lernen. Zwischen fünf und sechs Tonnen werden von hier aus jeden Tag zu den Küchen und Bars des Schiffes bewegt, um die Gäste zu versorgen.

Der Zugang zu den Vorratskammern

Und auch hier steht wieder ein Champagner zur Begrüßung bereit

MS EUROPA2 backstage

Reichen die Vorräte für den Rest der Reise? Für jeden Galaabend werden knapp 20kg Kaviar benötigt.

Written by Stephan Börries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code