Der Hafen Hamburg im Abendlicht
für was die leute so alles Zeit haben: Ein LEGO-Modell bei Steinway&Sons in der Hafen-City

Gestern hieß es um 18:00h: Leinen los und bei strahlendstem Wetter fuhr MS EUROPA vor der Kulisse der Freien und Hansestadt Hamburg die Elbe hinunter, vorbei an den Landungsbrücken und den Docks von Blohm+Voss, entlang der Villen von Blankeneese und den Elbstränden. Für die 85km vom Hamburger Hafen bis zur Elbmündung haben wir gut viereinhalb Stunden gebraucht und Cuxhaven lag dann gegen 23:00h im allerletzten Abendlicht. Nun kann die Seereise losgehen und wir freuen uns auf Honfleur, wo wir am Sonntagmorgen ankommen wollen.

RIVA-Treffen in der Speicherstadt Hamburg
Familie & Freunde grüßen noch einmal den Blogger an Bord von MS EUROPA
Und dann geht es die feine Elbchausse entlang in Richtung Nordsee

Written by Stephan Börries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code