Warten auf den Lotsen vor der Küste von Kent

Der Herbststurm „Mortimer“ beeinflußt auch weiterhin unsere Reise: Nachdem wir gestern nur mit großer Verspätung nach Antwerpen gekommen sind, können wir heute nicht wie geplant die Themse hinaus bis Greenwich weiterfahren. Die großen Wassermassen, die durch den Sturm aus dem Atlantik in die Nordsee gedrückt wurden, haben zu so hohen Pegelständen in der Themse geführt, daß die Hochwassersperren aktiviert werden mußten und mindestens für die nächsten zwei Fluthochwasser noch geschlossen bleiben werden.

International Cruise Terminal London

Daher machen wir erst am Nachmittag an einem Ausweichliegeplatz im Cruise-Terminal von Tilbury fest. Hier waren wir vor ziemlich genau zwei Jahren schon einmal, weshalb ich mich eigentlich auf Greenwich gefreut hatte. Das Terminal liegt am Nordufer der Themse außerhalb Londons und die Fahrtzeiten in die City werden sich um ca. eine Stunde verlängern. Aber das alles werden wir erst morgen erleben, wenn wir versuchen werden, mit dem morgendlichen Berufsverkehr in die City zu kommen…..

Written by Stephan Börries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code