Old fashiones pier of Tilbury

Am Donnerstag (3.Oktober) wird es erst gerade hell, als ich schon um 7:00h früh mit meiner ersten Gruppe in Richtung London aufbreche. Die Nachfrage nach meinem Spaziergang in den Southbanks ist so groß, daß der Ausflug heute zweimal stattfindet und ich die zweite Gruppe dann heute Mittag an der Towerbridge übernehme.

Leider ist es nicht mehr so strahlend wie gestern noch und es ist auch recht kalt in der Nähe des Flusses. Wir fahren auch dieses Mal wieder auf das Shard und genießen heute die großartige Aussicht auf London aus etwas größerer Höhe als gestern.

Auch im The Shard scheint heute Fensterputztag zu sein
Vielleicht doch keine so verkehrsgünstige Lage? Unter den Bahntrassen liegt der Bourogh Market

Eine Besonderheit können wir mittags an der Towerbridge erleben, die sich für einen Zweimaster öffnet, der die Themse hinauffährt. Um den Straßenverkehr nicht mehr als unbedingt nötig aufzuhalten, werden die Basküle der Brücke, die sich bis auf fast 90° öffnen lassen, aber nur möglichst selten bewegt. Die Öffnung ist übrigens für die passierenden Schiffe kostenfrei!

Eine Mittagspause gibt es heute übrigens auf dem berühmten Borrough Market, einem historischen Markt, der sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Plätze in London entwickelt hat. In den Markthallen und den mobilen Verkaufsständen gibt es hier unter den Viadukten der Eisenbahn ein sehr reichhaltiges Angebot mit Spezialitäten aus aller Welt. Touristen mischen sich mit Schülern in den Uniformen ihrer Schulen und den Angestellten der Firmen, die in den umliegenden Hochhäusern ihre Büros haben.

Zum Abschluß des anstrengenden Tages gibt es später Teatime in der Royal Academy of Arts, noch ein bißchen Shopping in Westend und ein wunderbares Abendessen in Soho. Zwei Stunden dauert es dann später, um vom Leicestersquare mit U- und Eisenbahnen wieder nach Tilbury und dort an Bord zu gehen.

Gangnam-Style! Gruppentanz auf dem Leicester Square

Written by Stephan Börries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code