Hamburg

Heute Morgen sind wir in Hamburg aufgewacht und nun heißt es Abschied nehmen. Von dieser Reise durch die Ostsee, auf der wir zwölf Häfen in neun Ländern besucht haben aber auch von MS HANSEATIC, denn dieses Schiff, das jetzt noch ein paar reisen in den hohen Norden und bis nach Grönland macht, wird am 2.Oktober… Read more »

Nordostseekanal II

Am 18. April sind wir von Brunsbüttel aus in den Nordostseekanal eingefahren. Genau vierzehn Tage später befahren wir den Kanal wieder, aber diesmal von der Kieler Seite aus. Aber bevor wir die Schleuse bei Holstenau passieren können, müssen wir fast fünf Stunden in der Kieler Förde warten, denn ein Computerfehler im Steuerungssystem der Kanalgesellschaft hat… Read more »

Karlskrona

Karlskrona wurde 1679 während der Regierungszeit Karls XI als Flottenstützpunkt gegründet und später zum wichtigsten Marinehafen Schwedens ausgebaut. Die Stadt entstand ursprünglich auf mehr als dreißig Inseln und wurde durch einen Archipel vorgelagerter Inseln von der Seeseite her geschützt. Die Stadt wurde der damaligen Zeit entsprechend auf einem regelmäßigen Raster angelegt, dessen Zentrum vom zentralen… Read more »

Danzig

Als wir heute Morgen im Danzig von Bord gehen, befinden wir uns direkt vor der Westerplatte, dem Ort an dem der zweite Weltkrieg seinen Ausgang genommen hat. Durch die weitläufigen Hafenanlagen geht es dann direkt mit dem Bus in das historische Danzig. Die historische Innenstadt ist unterteilt in die Altstadt, die Rechtsstadt und die Vorstadt…. Read more »

Visby

Heute besuchen wir Visby auf der Insel Gotland. Der kleine Ort hat heute nur einen Bruchteil der 10.000 Einwohner, die zur Blütezeit der Stadt innerhalb der Stadtmauern lebte. Die Stadtmauern mit einer Gesamtlänge von fast vier Kilometern sind fast vollständig erhalten und von den ehemals 44 Türmen der Stadtbefestigung sind noch 36 erhalten. Weniger gut… Read more »

Stockholm

Zwischen der Ostsee und der schwedischen Hauptstadt Stockholm liegen mehr als 14.000 Inseln und wir brauchen den ganzen Morgen, um diesen Schären-Garten zu durchqueren. Noch ist uns der Sonnenschein hold und so genießen wir die Passage bis zu unserem Liegeplatz in unmittelbarer Nähe zur Altstadt. Seit 1634 ist Stockholm die Hauptstadt des Königreiches Schweden und… Read more »

Talinn

Bei schönstem Frühlingswetter laufen wir in den Hafen von Talinn ein. Schon von See läßt sich erahnen, daß Talinn zum einen die moderne Hauptstadt eines jungen Landes in eifriger Entwicklung und gleichzeitig ein wichtiger und schöner historischer Platz an der baltischen Küste ist. Die Skyline des neuen Talinn kontrastiert mit den Türmen der Altstadt und… Read more »

St. Petersburg

Zwei Tage Sankt Petersburg. Was gäbe es da nicht alles zu berichten! Die eindrucksvolle Stadt an der Newa, die 1703 als „Fenster zum Westen“ durch Zar Peter I, der auch der Große genannt wird, gegründet wurde. Und Peter war auch in körperlicher Hinsicht groß mit seinen 2,14 Metern Körpergröße. Sankt Petersburg, das bereits ab 1712… Read more »

Helsinki

Rund um ihren Hafen am Finnischen Meerbusen entwickelte sich die Helsinki zu einer nordischen Metropole mit ungefähr 600.000 Einwohnern. Die Stadtregion zählt noch einmal doppelt so viele. In der Zeit König Gustav Wasas wurde die Stadt 1550 als Konkurrenzhafen zu Tallin, das damals noch Reval hieß. Als Finnland am Anfang des 19. Jahrhunderts zu Rußland… Read more »

Riga

Riga ist die Hauptstadt Lettlands und mit ungefähr 700.000 Einwohnern die größte Stadt des Baltikums und ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Die alte Hansestadt ist berühmt für den sehr gut erhaltenen Stadtkern, vor allem die Altstadt mit ihren Gassen und Plätzen sowie die Stadterweiterung aus dem 19. Jahrhundert mit ihren vielen… Read more »

Latest
  • 2. Februar, Auf See

    Heute mal ein ruhiger Seetag bei herrlichem Sonnenschein, 28°C, ruhiger See und einer angenehm milden Brise – optimale Bedingungen für einen durch und durch entspannten Tag!  

  • 1. Februar, Trincomalee

    Unser zweiter Hafen auf Sri Lanka ist Trincomalee im Nordosten der Insel, einer der größten natürlichen Häfen der Welt. Es gibt hier ein ehemaliges Fort der Portugiesen und pittoreske Felsen direkt am Meer zu sehen. Wir fahren aber ins Hinterland, um einen Eindruck von dieser Region zu bekommen, die die Heimat der srilankischen Tamilen ist… Read more »

  • 31.Januar, Hambantota

    Die erste Station auf unserer Reise ist Hambantota, eine Hafenstadt im Südosten Sri Lankas, die sich  durch eine Reihe von Investitionsruinen auszeichnet. Chinesische Investoren haben hier die ersten Bauabschnitte eines Hochseehafens errichtet, der nun auf schiffe wartet. Die Stadt hat vor zwei Jahren auch einen internationalen Flughafen bekommen, der seinen Betrieb aber mangels Nachfrage zurzeit eingestellt… Read more »

  • 30. Januar, Colombo

    Die Anreise von Berlin nach Colombo verlief mit zwei Zwischenlandungen in Frankfurt und Dubai, da ist denn auch kaum ein erholsamer Schlaf an Bord des Flugzeugs möglich. Dementsprechend gerädert bin ich dann auch auf Sri Lanka angekommen! Aber wenigstens war alles Gepäck dabei und bevor es an die Pier ging, gab es noch eine Rundfahrt… Read more »

  • Von Colombo nach Singapur

    Bald heißt es wieder: Leinen los! Und dann geht es auf MS EUROPA 2 (EUX1603) von Colombo mit einer Reihe von spannenden Zwischenstationen nach Singapur. Sri Lanka, Myanmar und auch Thailand sind ja nicht nur in landschaftlicher und kultureller Hinsicht spannende Ziele, auch die politischen Situationen in den Ländern haben uns in den vergangen Monaten und Jahren… Read more »

  • 16. Juni, Auf See mit Kurs auf Hamburg

    Langsam geht auch diese Reise zu Ende und wir nehmen Kurs auf Hamburg. Es geht vorbei an den westfriesischen und später an den ostfriesischen Inseln bis wir in die deutsche Bucht gelangen. Bei klarer Sicht können wir in der Ferne die charakteristische Silhouette von Helgoland sehen, mit dem Sandsteinfelsen „Lange Anna“, der immer noch von… Read more »

  • 14./15. Juni, Antwerpen

    Der Hafen von Antwerpen ist einer der größten der Erde und nach Rotterdam der größte in Europa. Ungefähr 470.000 Einwohner zählt die Stadt und die Region über 5 Millionen. Die internationale Bedeutung des Hafens und sicher auch die koloniale Vergangenheit Belgiens haben dazu geführt, das in Antwerpen mehr Nationalitäten zuhause sind als zum Beispiel in… Read more »

  • 13. Juni, Amsterdam

    Amsterdam ist eines der beliebtesten Ziele in Europa und das nicht nur wegen der Menschen aus 172 Nationen, die hier scheinbar problemlos miteinander leben oder der Koffee-Shops, in denen auch sogenannte leichte Drogen konsumiert werden dürfen, was vor allem die eher Jüngeren in die Stadt an der Amstel zieht. Auch die vielen hervorragenden Museen und… Read more »

  • 12. Juni Gent

    Die alte Handelsstadt mit heute über 250.000 Einwohnern erscheint dem Besucher als ein einziges Denkmal mittelalterlichen Bürgerstolzes. Hier war im 14. Und 15. Jahrhundert ein Weltwirtschaftszentrum. Ein Handelsmonopol für Getreide und vor allem der Wollhandel mit England, die Tuchproduktion in Flandern und die Lage der Stadt als einer der wichtigsten Knotenpunkte der Hanse haben Reichtum… Read more »