12.04.2019 Singapur-Berlin

Auch die schönste Reise hat einmal ein Ende und ist auch diese nun vorbei! Der Flug von Singapur geht zunächst äußerst entspannt nach München. wegen einer kleiner Verspätung der Maschine, kann ich erst die nächste Maschine nach Berlin nehmen, was mir die Möglichkeit gibt, im erdinger Moos ein Brez’nfrühstück zu genießen (ohne Eßstäbchen).Bis zum 19…. Read more »

11.04.2019 Singapur

Heute lasse ich das turbulente Singapur einmal hinter mir und fahre mit U-Bahn – eine der Haltestellen hat den wunderbaren Namen Aljounied, wo es sicher die unglaublichsten Märkte gibt – und Bussen bis nach Changi Village und besteige dort ein abenteuerliches Boot, das mich und elf weitere Passagiere nach Palau Ubin hinüberbringt. Diese Insel in… Read more »

10.04.2019 Singapur

Am Morgen heißt es Abschied nehmen von MS EUROPA, zumindest für ein paar Wochen und nachdem ich ins Hotel übergesiedelt bin, steht mir Singapur offen, ganz ohne Gäste (im Schnitt hatte ich in den letzten Wochen 28!) und da das Hotel in der Orchard Road ist, laufe ich ein paar Blocks runter in eine der… Read more »

9.04.2019 Singapur

Singapur, ein Insel- und Stadtstaat, ist flächenmäßig der kleinste Staat Südostasiens und umfasst 63 vorgelagerte Inseln, die die Hauptinsel umringen. Der Stadtstaat liegt südlich von Malaysia und nördlich von Indonesien, durch die Johorstraße von Malaysia und die Straße von Singapur von Indonesien getrennt. Auf einer Fläche von heute 710,2 km2 leben 5,6 Mio. Einwohner. Schon… Read more »

8.04.2019 Auf See mit Kurs auf Singapur

Heute ist der letzte Seetag auf dieser Reise und wer sich noch keinen Sonnenbrand geholt hat, kann dies bei wolkenlosem Himmel und 37°C nachholen. Die letzten Vorträge gehalten und die ersten Visitenkarten getauscht. Und am Abend das wunderbare Ritual der Abschiedsgala in allen Restaurants und späterhin singt der MS EUROPA Shanty-Chor Evergreens, die Gäste im… Read more »

7.04.2019 Ko Kut

Nach dem anstrengenden Tag gestern wirft MS EUROPA heute, am Sonntagmorgen den Anker vor der Insel Ko Kut. Diese Trauminsel, die größtenteils privat ist, liegt in Thailand nahe der kambodschanischen Grenze. Damit wird am Ende dieser Reise durch Südostasien das halbe Dutzend Länder voll sein, die wir auf besuchen. Vor ein paar Jahren war ich… Read more »

6.04.2019 Phnom Penh

Der kleine Fischerort Kampong Saom, oder auch Sihanoukville genannt, wurde in den 1960er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts von der kambodschanischen Regierung wiederentdeckt, als die handelsüblichen Routen über den Mekong nach China während des zweiten Indochina-Krieges nicht befahrbar waren. Mit Hilfe der Amerikaner, die eine Straße zwischen der Hauptstadt Phnom Penh und dem Hafen bauten, entwickelte sich… Read more »

5.04. Auf See mit Kurs auf Sihanoukville

Bei strahlendem Wetter fahren wir die Küste Vietnams hinunter und dann irgendwann in den Golf von Thailand mit kurs auf unseren nächsten Hafen, Sihanoukville. Für das Seewasser wurde eine Temperatur von 29°C gemessen, das Außenthermometer zeigt 37°C. Das ist aber noch längst kein Grund, mit der Tradition des bayerischen Frühschoppens zu brechen, die mit Spanferkel,… Read more »

3.-4.2019. Ho Chi Minh Stadt

Über den Soai Raep und den Saigon Fluß erreichen wir Ho Chi Minh City (HCMC), die Stadt, die vor 1976 Saigon hieß. Ungefähr 80km beträgt die Strecke vom Ostmeer, das in Vietnam nicht mehr Südchinesisches Meer genannt wird, bis zu unserer Pier in der Nähe der Innenstadt. Die Fahrt geht durch Mangrovenwälder und in Industrieanlagen,… Read more »

2.04. Auf See

Den ganzen Tag fahren wir bei herrlichstem Wetter und Temperaturen in Sichtweite der Küste in Richtung Ho Chi Minh Stadt, dem früheren Saigon, wo mir morgen früh festmachen wollen. Da ist auch Zeit die Lampions aus Hoi An einmal aufzuspannen und zu verteilen.

Latest
  • 2. August 2016

    Tobermory ist der Hauptort der Isle of Mull, einer Insel die zu den Inneren Hebriden gehört. Tobermory hat ungefähr 1000 Einwohner, das ist mehr als ein Drittel der Inselbewohner, die sich eine Gesamtfläche von ca. 875 km² teilen. Die bunte Häuserzeile am Hafen wurde schon als Kulisse für Filmaufnahmen genutzt.Steinkreise, Brochs und zahlreiche Menhire belegen,… Read more »

  • 1. August 2016, Sound of Islay / Isle of Iona

    Morgens um gegen 8:00h fahren wir in den Sound of Islay, einer Wasserstraße, die 13km lang und an der engsten Stelle nur 700m breit ist. Der Sound trennt die beiden Inseln Jura und Islay, die beide zu den Äußeren Hebriden gehören, einer Inselgruppe westlich vor dem schottischen Festland. Die Insel Islay ist vor allem bekannt… Read more »

  • 31. Juli 2016, Belfast

    Heute sind wir wieder in Irland, aber diesmal in Nordirland, das ja zum Vereinigten Königreich von Großbritannien gehört. Wir legen in Belfast an, der Hauptstadt dieses Teiles von Irland und nach einer kurzen Fahrt durch das Zentrum verlassen wir die Stadt mit ihren ca. 280.000 Einwohnern in Richtung Osten, denn das Thema unseres Tages sind… Read more »

  • 30.Juli 2016, Isle of Man

    Die Isle  of Man ist eine Insel, die mitten in der Irischen See liegt. Von den Hügeln der Insel kann man bei schönem Wetter die Küsten Irlands, Schottlands und die von England sehen. Die Insel gehört weder zum vereinigten Königreich noch zur EU, ist aber dem britischen Festland in vielerlei Hinsicht verbunden. Es gibt eine… Read more »

  • 29. Juli 2016, Dublin

    Den Tag in Dublin beginnen wir mit einer Fahrt vom Hafen in die Innenstadt, entlang des River Liffey, der die Stadt in eine Nord- und eine Südhälfte teilt. Unser erstes Ziel ist die Gegend um den Merrion Square. Dieses Viertel wurde am Ende des 18.Jahrhunderts als ein bürgerliches Wohnviertel errichtet und die schlichten, aber eleganten… Read more »

  • 28.Juli 2016, Liverpool

    Von Liverpool aus besuchen wir heute Tatton Park, einen Landsitz, der in der Grafschaft Cheshire liegt. Tatton Park ist eine ehemalige Besitzung der Familie Eggerton und hat eine Ausdehnung von insgesamt 8,1 km². Ungefähr 1000 ha sind heute für die Öffentlichkeit zugänglich und in dem riesigen Landschaftspark weiden Damhirsche, Rinder- und Schafherden und die landwirtschaftlichen… Read more »

  • 27. Juli 2016, Auf See

    Zum Glück meint es das Wetter heute gut mit uns. Da kann man es gut an Bord aushalten, einen Vortrag hören, endlich das Buch herausholen, Wassergymnastik im Pool oder einfach Garnichts machen! Bei all dem werden wir aus der Küche wie immer gut versorgt und auch die Eistheke ist wieder nicht nur eine Gaumen- sondern… Read more »

  • 26. Juli 2016, Cobh

    Unser erster irische Hafen auf dieser Reise ist Cobh. An Roches Point vorbei fahren wir in den sogenannten unteren Hafen von Cobh ein. Dabei handelt es sich um einen der größten Tiefseehäfen der Welt und bis die Stadt Cobh erreicht wird, passieren wir mehrere Festungen, die zur Sicherung dieses ehemals militärisch bedeutenden Hafens angelegt wurden…. Read more »

  • 25. Juli 2016, Scilly Islands

    Zum Archipel der Scilly-Inseln, ca. 45km vor der Spitze Cornwalls, gehören mehr als 140 Inseln, von denen aber nur 5 bewohnt sind. Früher waren die Inseln, die teilweise von großer landschaftlicher Schönheit sind wegen ihrer vielen Klippen und Unterwasserfelsen der Alptraum der Seefahrer. Alte Forts, aus Granit gebaut, sollten das englische Festland vor Angriffen von… Read more »