Rügen/Usedom

Rügen ist flächenmäßig die größte deutsche Insel. Sie liegt vor der pommerschen Ostseeküste und gehört zu Mecklenburg Vorpommern. Mehr als eine Million Gäste besuchen jährlich Rügen und verbringen ihre Ferien in den Seebädern Binz, Sellin und Göhren oder in eine der vielen kleineren Gemeinden in einer Landschaft, die durch riesige Buchenwälder, Wiesen und Felder geprägt… Read more »

Nord-Ostseekanal

Morgens um 2:00h brechen wir von Hamburg aus auf und erreichen gegen 6:00h Brunsbüttel und nach passieren der Schleuse, was ungefähr eine Stunde dauert, sind wir bei herrlichem Morgenlicht dann auf dem Nord-Ostseekanal (NOK). Der Nord-Ostsee-Kanal durchquert mit einer Länge von knapp 100 Kilometern das Land Schleswig-Holstein zwischen Brunsbüttel und Kiel-Holtenau. Mit insgesamt 29.284 Schiffen im… Read more »

Von Hamburg nach St.Petersburg und wieder zurück

Nach vielen Jahren wieder mal die Ostsee! Und das auf MS HANSEATIC, die uns von Hamburg bis nach St.Petersburg und wieder zurück bringen wird. Auch wenn die Jahreszeit für ein Bad im Meer oder in den baltischen Seen vielleicht noch ein wenig früh ist, werden wir wunderbare Plätze anlaufen. Wir werden Riga, Helsinki, Stockholm und… Read more »

Rangun – Berlin

Der letzte Tag in Rangun führt uns noch einmal in diese überaus lebendige und widersprüchliche Stadt. Auf der einen Seite unglaubliche Armut und dann wieder Wohnviertel, die mit ihren weißen Villen samt Säulenportikus genauso in Hamburg an der Elbchaussee liegen könnten. Die repräsentativen Gebäude der ehemaligen britischen Kolonialmacht stehen an der Uferstraße zum Bagofluß und… Read more »

Bago

An unserem letzten vollen Tag in Myanmar biete ich einen Ausflug nach Bago an. Nordwestlich von Rangun erreicht man nach ca. 80 km die 573 n. Chr. Gegründete Hafenstadt aber wegen der vollen und teilweise schlechten Landstraßen dauert die Reise in Omnibus mehr als zwei Stunden. Das macht aber nichts, denn unterwegs gibt es viel… Read more »

Rangun

Myanmar, amtlich Republik der Union Myanmar, auch Birma oder Burma, liegt in Südostasien und grenzt an Thailand, Laos, die Volksrepublik China, Indien, Bangladesch und den Golf von Bengalen. Der von über 51.400.000 Einwohnern bewohnte Staat ist mit einer Bodenfläche von über 676.000 km2 der größte Flächenstaat Südostasiens. Schon seit dem Morgen ist das Wasser, auf… Read more »

Auf See mit Kurs auf Myanmar

Nach all den ereignisreichen Tagen schippern wir heute gemächlich in Richtung Norden, um Morgen dann in Myanmar, der letzten Station dieser großartigen Reise anzukommen. Die Temperaturen in Schatten betragen um die 37°C, der Pool auf dem Oberdeck hat knappe zehn Grad weniger. Da sind trotz – oder wegen – des Prachtwetters die Vorträge gut besucht… Read more »

Patong Beach (Phuket)

Die Ferieninsel Phuket ist seit alters her als die Zinninsel bekannt. Der Zinnreichtum der malaysischen Halbinsel, besonders aber der Insel Phuket hat den Platz seit jeher interessant gemacht und war der Grund, daß Thailand zeitweilig an vierter Stelle der Zinnproduktion weltweit lag. Die Zeit der Zinnbarone ist aber längst abgelaufen und neben Cashewnuss- und Kautschukplantagen… Read more »

Ko Rok Nok (Thailand)

Ko Rok sind eigentlich zwei Inseln: Ko Rok Nok und Ko Rok Nai, die in der Andamanensee liegen. Lediglich etwa 200 Meter trennen die Inseln voneinander, die ungefähr 30 Km vor der Küste entfernt im Ko Lanta Nationalpark liegen. Der Nationalpark umfaßt 15 der 52 Inseln der Ko Lanta Gruppe und wird durch steile und… Read more »

Langkawi

Nach den Metropolen stehen nun ein paar Tage Inseln, Meer und Strand auf dem Programm. Als erstes Ziel in diesem Rahmen laufen wir heute Porto Malai an, den Anleger für Kreuzfahrtschiffe auf Langkawi. Die Hauptinsel Langkawi sowie die zahlreichen kleineren Nebeninseln sind ein Teil des Bundesstaates Kedah und bilden ein tropisches Ferienparadies. Auf einer Fläche… Read more »

Latest
  • Weihnachten mit Kurs auf Punta Arenas

    Am Ende des Eyre-Fjordes haben wir den Pio-XI-Gletscher erreicht. Dieser Gletscher ist der größte Ausfluß aus den patagonischen Eisfeldern. Mit einer Länge von heute 66 km ist er der längste Gletscher der südlichen Erdhalbkugel außerhalb der Antarktis. Anders als die meisten Gletscher der Erde, ist der Pio-XI-Gletscher zwischen 1945 und 1976 um beträchtliche 5 km… Read more »

  • Auf See mit Kurs auf den Eyre-Fjord

    Bei zeitweilig regnerischem Wetter fahren wir gemächlich durch die menschenleeren Küstenlandschaften im Süden Chiles und nähern uns langsam den Eisfeldern Südpatagoniens, wo wir morgen vor dem Pius-XI-Gletscher kreuzen wollen. Platz für ein Bäumchen am Bug ist immer! Und die Eisenbahn ins Pfefferkuchenhaus ist auch installiert! Dann kann es Heiligabend werden!

  • Puerto Chacabuco

    Puerto Chacabuco ist eine kleine Hafenstadt mit etwa 1.500 Einwohnern an der Westküste Chiles in der Region Aisen. Auf 30.000km ² Fläche zählt die Gemeinde gerade einmal 22.000 Einwohner, von denen die Hälfte in den zwei Hauptorten Coyhaique und Puerto Aisen lebt. Während wir den Aisen-Fjord hinauf in Richtung Puerto Chacabuco fahren, kommen wir an… Read more »

  • Puerto Montt

    Name ist zwar nicht ganz korrekt geschrieben, aber ansonsten ist das doch eine nette Begrüßung! Auf unserer Reise sind wir heute im „Kleinen Süden“ Chiles angekommen. Der Hafen heißt Puerto Montt und ist das Tor zu einer Landschaft, die ab 1850 vor allem von deutschen Siedlern kultiviert worden ist. Auf der Walz, von Deutschland bis… Read more »

  • Valparaíso

    Valparaíso ist eine der wichtigsten Hafenstädte Südamerikas und gilt als das geistige und künstlerische Zentrum Chiles. Hier tagt der chilenische Kongress, obwohl die Hauptstadt und der Regierungssitz im ca. 130km entfernten Santiago de Chile sitzen. Das (touristische) Bild Valparaísos wird geprägt von bunten Holzhäusern, die sich an die steilen Hänge der Küstenlandschaft schmiegen, aber auch… Read more »

  • Zweiter Seetag mit Kurs auf Valaparaiso

    Das kalte Wasser des Humboldtstromes lässt die Außentemperaturen absinken und so mancher kuschelt sich auf den Liegen schon in die Decken. definitiv das größte Lebkuchenhaus, das ich je gesehen habe! Auf den Decks gehen die Weihnachtsvorbereitungen weiter und im Theater hören wir die wunderbare Katherine Mehrling mit Chansons aus Frankreich und Südamerika. it’s Showtime!  

  • Auf See mit Kurs auf Valaparaiso

    17.12.1017 Ein sonniger Seetag und auf dem Adventskranz leuchtet die dritte Kerze. Für die Gäste vergeht der Tag mit Vorträgen, Lesen und/oder shuffle board auf Deck 9 rund um den Pool wird gewichtelt, geräumt und (noch mehr) geschmückt, denn heute Abend gibt es einen Weihnachtsmarkt, um die „heiße“ Phase der besinnlichen Jahreszeit so richtig einzuläuten!

  • Arica

    Samstag, 16.12.2017 Unweit der peruanischen Grenze liegt die Stadt Arica und ist mit ihren heute knapp 300.000 Einwohnern die nördlichste Stadt Chiles. Bis zum Salpeterkrieg (1879 – 1884) zu Peru gehörend, kam die Stadt in den 1870er Jahren zu Chile. Der Hafen von Arica dient der Versorgung Boliviens, dem einzigen Land Südamerikas ohne eigenen Zugang… Read more »

  • Auf See mit Kurs auf Matarani

    Wir fahren weiter die Küste entlang nach Matarani, dem südlichsten Hafen von Peru. Hier wollen wir die Ausflügler wieder an Bord nehmen, die von Lima aus nach Cuzco geflogen sind und dann weiter nach Macchu Pichu gereist sind. Küsten Landschaft im Süden Perus Den ganzen Tag zieht die vollständig kahle Küste im Dunst an uns… Read more »