Teneriffa – Berlin

Ein letzter Seetag und dann geht eine der schönsten Reisen zu Ende, die ich in elf Jahren mit HAPAG LLOYD unternommen habe! Der letzte Tag einer abwechslungsreichen Jungfernreise auf einem sehr schönen Schiff umsorgt von einer einzigartigen Crew! Ich hoffe, daß ich weitere Reisen mit der HANSEATIC Inspiration machen kann, auch wenn das wahrscheinlich nicht… Read more »

Funchal

Funchal auf Madeira ist der letzte Hafen dieser Reise bis zu unserem Ziel auf Teneriffa. Madeira mit seinen Nebeninseln besitzt, wie die Azoren, seit 1976 eine begrenzte Autonomie, obwohl die Inseln zu Portugal gehören. Sie liegen 1.000 km von Lissabon, 700 km von der afrikanischen Küste und 1.000 km von den Azoren entfernt im Atlantik…. Read more »

Porto Santo

Nach einem Seetag bei strahlendem Wetter sind wir mittlerweile  im Hafen der Insel Porto Santo angekommen. Porto Santo, 48 km von Madeira entfernt, ist ungleich kleiner als Madeira, es hat nur eine Fläche von 45 km2. Diese nordöstlich von Madeira liegende Insel ist landschaftlich nicht von derselben Vielfalt und Attraktivität wie ihre größere „Schwester“, aber… Read more »

Rabat

Sogar nach Afrika führt uns diese Reise, wenn auch nur für einen Tag, und unser Hafen ist Casablanca. Diese Stadt, die für uns fast ausschließlich mit einem Spielfilm, in dem Humphrey Bogart und Ingrid Bergmann die Hauptrollen spielen, in Verbindung gebracht wird, ist die größte Stadt Marokkos. 3,5 Millionen Menschen leben hier und der Hafen… Read more »

Portimao

Unsere zweite Destination in Portugal ist Portimao an der Algarve. Auch ein Platz, der in diesem Blog schon an anderer Stelle auftaucht. Aber dieses Mal sieht mein Ausflug ein wenig anders aus. Da wir nur einen halben Tag hier sind, besuchen wir Silves, aber vorher noch Monchique in den Bergen, die die Algarve vom Rest… Read more »

Lissabon

Bei strahlend herbstlichen Wetter fahren wir von der Mündung des Tejo bis zu unserem Anleger direkt unterhalb der Alfama in Lissabon. Viele der Hauptsehenswürdigkeiten von Portugals Hauptstadt sehen wir schon während der letzten Stunde, bevor HNASEATIC Inspiration dann gegenüber des Bahnhofs Sta. Apollonia festmacht. Am Abend steht dann der Besuch eines klassischen und sehr guten… Read more »

Islas Ciés

Da die HANSEATIC Inspiration ja ein Expeditionsschiff ist, laufen wir heute unbewohnte Inseln an, die Islas Ciés vor der Küste Galiciens. Die Inselgruppe, die aus drei Inseln besteht, ist Teil eines Nationalparks, der 2002 als erster Nationalpark in Galicien geschaffen wurde. Mit den Tendern setzen wir bei schönstem Sonntagmorgenwetter zur nördlichen der drei Inseln über… Read more »

A Coruna

A Coruna ist der wichtigste Hafen von Galicien. Aber wegen der felsigen und rauhen Küstenformationen ist der Hafen für den Containerverkehr nicht wirklich gut geeignet. Deshalb werden hier vor allen Dingen Rohöl, Kohle, Zement und Holz umgeschlagen, also vor allem schütt- und Stückgüter. Davon dann aber immerhin ca. 13 Mio Tonnen pro Jahr. Dazu kommen… Read more »

Biskaya

Die Biskaya, die wir heute auf unserem Weg nach A Coruna durchqueren, macht ihrem Ruf dieses Mal alle Ehre: schon gestern Abend nahm der Seegang ordentlich zu und heute Morgen, war das Frühstücksrestaurant nur spärlich besetzt. So ging es dann den ganzen Tag weiter mit Wellenhöhen von knapp sechs Metern. Die Stabilisatoren dämpfen das Stampfen… Read more »

Guernsey

Heute früh werfen wir auf der Reede von Guernsey den Anker. Die Strecke von Honfleur hierher ist ja nicht so weit: die Kanalinseln liegen ja direkt vor der Küste der Normandie in der Bucht westlich der Halbinsel Cotentin. Am frühen Morgen war das Wetter noch so regnerisch und stürmisch, daß ich daran gedacht hatte, die… Read more »

Latest
  • Fowey

    Fowey ist eine kleine Hafenstadt an der Südküste Cornwalls. Im Sommer ist der Hafen, der bei Yachtbesitzern äußerst populär ist, mit Booten fast überfüllt. Die Häuser der kleinen Stadt, die bereits im 12. Jh. gegründet wurde, schmiegen sich an die Hügel, die parallel zur Küste verlaufen. Den Eingang zum Hafen von Fowey, der einem Fjord… Read more »

  • Milford Haven

    Milford Haven ist nicht unbedingt einer der attraktivsten Orte auf dieser Reise, aber es ist der Ausgangsort für unseren Besuch von Pembrokeshire, eine der alten Grafschaften von Wales und der Ursprung der Dynastie der Tudor, die sich im fünfzehnten Jahrhundert die englische Königswürde erstritten und deren berühmtester Herrscher Heinrich VIII war. Zudem ist Milford Haven… Read more »

  • Ringaskiddy

    Nachdem wir sonst meistens einen Liegeplatz in Cobh hatten, wenn MS EUROPA den Hafen von Cork anläuft, macht unser Schiff dieses Mal in Ringaskiddy fest, einem Fracht- und Fährhafen gegenüber von Cobh. An Ringaskiddy ist kaum etwas bemerkenswert, außer daß hier der us-amerikanische Pharmakonzern Pfizer ein großes Werk betreibt, in dem die berühmten rautenförmigen und… Read more »

  • Scilly Islands

    Nachdem die letzten Tage schön, ereignisreich, aber auch anstrengend waren, gönne ich mir heute einen ruhigeren Tag inmitten der Scilly-Inseln. Wer etwas mehr über diesen schönen Archipel vor der Spitze Cornwalls lesen möchte, kann meinen Beitrag aus dem letzten Jahr dazu unter dem Schlagwort EUX1822 nachlesen. Ich jedenfalls bleibe heute an Bord, fahre nicht hinüber… Read more »

  • Dartmouth

    Dartmouth ist eines der hübschesten Küstenstädtchen an der Südküste Englands und liegt, umgeben von bewaldeten Hügeln, nahe der Mündung des River Dart an dessen Westufer und besitzt einen gut geschützten – einst bedeutungsvollen – Naturhafen. Im Hinterland breitet sich die sanfte Hügellandschaft der Grafschaft Devon aus, die geprägt ist von Wällen und Hecken, die die… Read more »

  • Isle of Portland

    Von der Isle of Portland, wo MS EUROPA heute liegt, sind wir wieder auf den Spuren der Normannen unterwegs. Durch die sanfte und hügelige Landschaft der Grafschaft Dorset steuern wir zunächst das Dorf Corfe an, das von der mächtigen Ruine der gleichnamigen Burg überragt wird. Die gewaltige Anlage wurde in den Jahren nach der Eroberung… Read more »

  • Jersey

    Als wir vor zwei Jahren versucht haben, nach Jersey zu kommen, konnten wir die Insel nicht erreichen: Nebel mit Sichtweiten unter fünfzig Metern machten eine Anlandung unmöglich und daher freue ich mich, daß wir die Kanalinseln heute bei schönstem Sommerwetter erreichen. MS EUROPA muß aber in einiger Entfernung vor Anker gehen, weil der Hafen für… Read more »

  • Honfleur

    Als wir am frühen Morgen die Seinemündung und damit unsere erste Destination auf dieser Reise erreichen ist es mit 18°C angenehm frisch und eine leichte Jacke ist genau der richtige Anzug. Im Laufe des Tages klart es aber immer weiter auf und der Nachmittag zeigt sich mit strahlendem Himmel und steigenden Temperaturen. Honfleur liegt an… Read more »

  • Auf See

    Gestern hieß es um 18:00h: Leinen los und bei strahlendstem Wetter fuhr MS EUROPA vor der Kulisse der Freien und Hansestadt Hamburg die Elbe hinunter, vorbei an den Landungsbrücken und den Docks von Blohm+Voss, entlang der Villen von Blankeneese und den Elbstränden. Für die 85km vom Hamburger Hafen bis zur Elbmündung haben wir gut viereinhalb… Read more »